Zum Inhalt springen

Entscheidungsprozess

Der Entscheidungsprozess für den EUR ING hat drei Stufen:

  1. Antragsqualifikation (Anforderung fehlender Unterlagen)
  2. Antragsprüfung auf nationaler Ebene (kontinuierlich)
  3. Antragsprüfung auf europäischer Ebene (quartalsweise)

In der Regel dauert dieser Prozess drei bis sechs Monate.

Wenn die nationale und europäische Prüfung positiv ausgefallen sind, kann der EUR ING verliehen werden. Nur im Falle einer positiven Prüfung wird eine Bearbeitungspauschale in Höhe von 675 Euro (zzgl. 19% USt.) fällig.

Nach Zahlungseingang der in Rechnung gestellten Pauschale werden der Antragstellerin oder dem Antragsteller folgende Unterlagen zugestellt:

  • Ein Zertifikat nach den Kriterien in § 5.3 und 5.4 des FEANI-Leitfadens,
  • eine Urkunde der Verleihung des EUR ING Titels sowie
  • die FEANI Richtlinie zur kontinuierlichen beruflichen Weiterbildung für Ingenieurinnen und Ingenieure in Europa.