zur Startseite




Deutscher Akademischer Austauschdienst

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern.
 
Seit seiner Gründung im Jahr 1925 hat der DAAD über 1,5 Millionen Akademiker im In- und Ausland unterstützt. Das Budget stammt überwiegend aus Bundesmitteln verschiedener Ministerien, vor allem des Auswärtigen Amtes, von der Europäischen Union sowie von Unternehmen, Organisationen und ausländischen Regierungen.
 
Als Vorsitzender des DVT sitzt Herr Prof. Dr. Gerlach im Kuratorium des DAAD. Der DVT ist dadurch auch in der Mitgliederversammlung des DAAD vertreten.
 
Das Kuratorium entscheidet in den Vereinsangelegenheiten, die ihm durch die Beschlüsse der Mitgliederversammlung übertragen werden. Den Mitgliedern des Kuratoriums obliegen die Prüfung des Jahresabschlusses sowie die Feststellung des Wirtschaftsplanes. Das Kuratorium stellt die Wahlvorschläge für die Wahl des Präsidenten/der Präsidentin, des Vizepräsidenten/der Vizepräsidentin und der nicht-studentischen Wahlmitglieder des Vorstands auf.
 
Weitere Mitglieder des Kuratoriums sind Vertreter/innen der Bundesressorts (AA, BMBF, BMZ, BMAS, BMWi und der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien), Vertreter/innen der Kultusministerkonferenz (KMK), Vertreter der Hochschulrektorenkonferenz, leitende Vertreter/innen verschiedener Institutionen (Alexander von Humboldt-Stiftung, DFG, Deutsches Studentenwerk, Deutsche UNESCO-Kommission, Goethe-Institut, Deutscher Hochschulverband, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und Studienstiftung des Deutschen Volkes) und gewählte Vertreter/innen der Studierendenschaften.
 
www.daad.de