zur Startseite




EUR ING (European Engineer)

Die Europäische Föderation Nationaler Ingenieurverbände (Fédération Européenne d'Associations Nationales d'Ingénieurs - FEANI) unterstützt mit dem Titel EUR ING die Mobilität von Ingenieuren und Technikern (m/w) in Ingenieurberufen in Europa und international.
 
Der EUR ING ist ein Nachweis der Qualifizierung als Ingenieur/in und dient der Vergleichbarkeit mit anderen europäischen Ingenieursausbildungen bzw. –tätigkeiten. Der Titel ist kein akademischer Grad und keine Berufsbezeichnung, sondern bescheinigt den Inhabern, dass diese nicht nur über eine fundierte Ausbildung verfügen, sondern darüber hinaus über einschlägige Berufspraxis als Ingenieur/in. In Deutschland darf die Bezeichnung EUR ING aufgrund des gesetzlichen Schutzes der Berufsbezeichnung „Ingenieur“ nur von Personen geführt werden, die laut der Ingenieurgesetze der Bundesländer zur Führung der Berufsbezeichnung „Ingenieur“ berechtigt sind. Daher ist die Beantragung des EUR ING Titels in Deutschland diesem Personenkreis vorbehalten.
 
Bis heute wurden bereits mehr als 30.000 EUR ING Titel verliehen.
 
Der EUR ING ist in Europa als Ausweis der Qualifizierung anerkannt und darf in vielen Ländern außerhalb Deutschlands und in Deutschland bei Berechtigung zur Führung der Berufsbezeichnung „Ingenieur“ ergänzend als privater Titel getragen werden. Soweit der Titel getragen werden darf, ist er prenominell und wird vor dem Namen geführt, z. B. Herr EUR ING Max Mustermann. Der Titel ist als eingetragenes Warenzeichen (Marke) geschützt und darf somit nur von Personen geführt werden, die das Anerkennungsverfahren erfolgreich durchlaufen haben.
 
Die genauen Anforderungen dazu finden Sie auf der Homepage der FEANI:
http://www.feani.org


______________________________________________________________